SunSay – Taucher

Autor: SunSay
Name: Taucher

Song Lyrics

Nichts geschieht durch Zufall
Von der Teeblätter zu den Maya.
Ich schließe meine Augen, ich war ein Taucher
Das anhaltend, dann nehmen.
Ich tauche in neue Höhen,
Es bedarf nicht mehr eine Maske,
mich zu dieser klebrigen Waben
keine Farbe zur Folge haben.
Und es ist nicht der Stock, kein Schwarm von Ameisen,
Sammeln sich wie,
wir werden nicht die Tiefe der Hälfte geben
nichts anderes als die bequeme Sitze,
nichts als bunte Verpackungen,
nichts anderes als Dummheit weiß Lächeln,
nichts anderes als alte müde Sätze
Parade und die Fehler der anderen
Tiefe ...

Ich sehe nicht, blinkende Bildschirme,
nur sehe ich, der heilig ist, und die Muten.
Ich weiß nicht, nicht lügen, nicht zweifeln,
Ich dusche in der Tat sinnlos
Ich war hundertmal geboren und starb,
und war der Vater des Kindes Augen,
Ich sah, wie ich ging,
Ich erinnere mich, wie ich rief laut
Es war eine alte Frau, ein freier Vogel
Er war ein Gelehrter und ein Sklavenhändler,
einsamen schwarzen Sänger
Ich überholte und lief ihm nach.
war Wasser .. unter den Füßen Jesu
und Ändern der fremden Gesichter
Gras jamb war in Sid
und Siddhartha Chintz Kleid.

Tiefe ...

Nichts geschieht durch Zufall
von der Teeblätter zu den Maya.
Ich bin ein Taucher aus dem Spiegel Inca
ohne etwas über mich zu wissen,
längst begrabene Fragmente
und der Speicher verletzt nicht die Hand,
und gut genährt schläfrig Wölfe
sterben vor Langeweile
Künstliche Luft verkauft
und Kinder von Hunger Dünung
alle Flüsse austrocknen
Ihre Reich bröckeln
es wird nur das Meer sein ..
direkt ... und stark wahr.
Ich bin ein Taucher, nicht mit mir streiten,
mein Ton Tiefe gerechtfertigt

Tiefe ...
Tiefe ...
Share:
Die Rechte auf die Texte der Lieder, sowie deren übersetzungen gehören Ihren jeweiligen Besitzern. Sämtliche Texte und deren übersetzungen sind nur zur Information gedacht.
2017 2Songs, "Two-Songs Website"